Aktuelles



15. September 2019

Liebe Freunde,

ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Sommer.

Vielen Dank für die vielen Einsendungen, die mich bis zum 31. Juli erreichten. Es waren sehr schöne Geschichten dabei, die mich an die Schreibwerkstätten des letzten Jahres erinnerten und die mir vor Augen führten, wieviel Einfallsreichtum in Euch steckt.

Wie versprochen verkünde ich hiermit, wer Gewinner des diesjährigen Krokofil-Schreibwettbewerbs geworden ist.

Sie heißt Julia und war 9 Jahre alt, als sie ihre Geschichte geschrieben hat. Damals besuchte sie die vierte Klasse die Grimmelshausenschule in Renchen.

Die Jury hat sich für ihre Geschichte entschieden, weil Julia sich an alle Vorgaben des Schreibwettbewerbs gehalten hat. Darüber hinaus hat sie durch ihre eigene Fantasie und Kreativität den Text zu einer lebhaften, bildreichen und wirklich gelungenen Geschichte gemacht.

Die Siegerin ist nun mit ihren Eltern eingeladen, mich Anfang Oktober am Chiemsee zu besuchen.

Julia wird ein ganz besonderes Wochenende erleben. Ich werde ihr nicht nur zeigen, wo ich lebe und arbeite, sondern sie lernt auch alle Arbeitsabläufe in einem Verlag kennen. Ich zeige ihr, wie die Krokofil-Tagebuchgeschichten entstehen und beantworte ihr natürlich all ihre Fragen. Auch Ausflüge habe ich mit ihr und ihrer Familie geplant. So werden wir mit dem Raddampfer auf die Herreninsel fahren und Schloss Herrenchiemsee besichtigen, wo auch ein Kapitel des zweiten Krokofilbandes "Das Karussell der Farben" spielt. Ebenfalls werden wir die Mozartstadt Salzburg besuchen, die Ihr ja alle aus der Krokofil-Tagebuch-Geschichte "Der Mann auf der Marzipankugel" vom 27. Januar kennt. Zu guter Letzt werde ich ihr noch zwei Inspirationsorte von mir zeigen: einen Wasserfall in der Nähe von Aschau und die Ratzinger Höhe, von wo man einen wunderschönen Blick auf den Chiemsee hat.

Damit Ihr Euch selbst davon überzeugen könnt, dass Julia die gebührende Siegerin ist, veröffentliche ich hiermit die Gewinnergeschichte.

Krokofil und die Reise zum Wüstenpalast

Viel Spaß beim Lesen!

Ein erfolgreiches und glückliches Schuljahr wünscht Euch, Krokofil


15. März 2019

Liebe Freunde,

auch wenn es die letzten Tage nicht danach aussah, steht der Frühling unmittelbar bevor.

Ich habe ihn bereits gespürt, als ich durch die Krokusfelder auf den Rheinterrassen in Düsseldorf lief, den Zugvögeln nachschaute, die aus ihren Winterquartieren zurückkehrten, und die vielen Tausend Märzenbecher im Eselsburger Tal entdeckte.

Endlich ist es soweit und mein dritter Tagebuchband erscheint. Er heißt: "Das Geheimnis der Eieruhr" und umfasst 31+2 Geschichten.

Bestellen kann man die Tagebücher ganz einfach, indem man mir eine kurze Nachricht schreibt. Das Buch kostet 14,95 Euro zzgl. 2,50 Euro für Verpackung und Versand. Auf Wunsch schreibe ich auch eine persönliche Widmung ins Buch. Dazu benötige ich nur den Namen des Kindes, dem dieses Buch gewidmet werden soll.

Auch über den Buchladen auf dieser Homepage kann das Buch bestellt werden.

Krokofile Frühlingsbotengrüße vom Chiemsee und einen erfüllten und intensiven Lesemonat wünscht Euch,

Euer Krokofilschreiber

Marmoschnecken-Verlag,
Pinswang 11a, 83253 Rimsting
Fon: 0171 / 28 14 082
E-Mail: info@krokofil.de


02. Oktober 2018

Das war vielleicht ein schöner Geburtstag! Viele kleine und große Leute kamen, um mich zu besuchen und mit mir meinen Geburtstag zu feiern. Wir haben uns gegenseitig aus meinem neuen Buch "Das Festival der Masken" vorgelesen, und am Ende des Tages gab es am Chiemsee ein riesiges Feuerwerk. Der Tag war so toll, dass wir beschlossen haben, jedes Jahr am 2. Oktober ein großes Fest zu feiern. Du kannst dir den Termin ja schon einmal für nächstes Jahr vormerken.


01. Oktober 2018

Meine lieben Leser,

vor 11 Jahren hat mein Autor mich erschaffen. Eine ganze Weile war ich schon in seinem Kopf. Im Sommer 2007 ging dann alles ganz schnell. Seine Patentochter Adellys besuchte ihn und wollte unbedingt eine Geschichte über ein Krokodil vorgelesen bekommen. Da er kein solches Buch besaß, wurde ich geboren. Keine drei Monate später erschien am 2. Oktober 2007 das erste Buch über mich. In den folgenden Jahren folgten viele weitere Bücher.

Neues Buch

Pünktlich zu meinem 11. Geburtstag erscheint nun ein neues Buch von und mit mir:

Krokofils Tagebuch, Band 2: Das Festival der Masken

Wenn du dieses Buch haben möchtest, kannst du es auf Rechnung über die E-Mail-Adresse info@krokofil.de bestellen. Gib dazu deine Adresse an. Ein Exemplar kostet 14,95 Euro plus 2,50 Euro Versand. Bei einer Lieferung ab 10 Bücher kostet das einzelne Exemplar nur noch 10 Euro und die Versandkosten entfallen. Auf Wunsch signiert mein Autor jedes Buch. Dazu benötigt er nur deinen Namen.

Du kannst das Buch aber auch in meinem Buchladen bestellen


Einladung:

Wenn du mein neues Buch selbst abholen und es von Armin Pongs direkt signiert haben möchtest, dann kannst du in den nächsten Tagen direkt bei uns im Verlag vorbeikommen. Du bist herzlich eingeladen am:

Montag, 1. Oktober 2018, 8 bis 18 Uhr
Dienstag, 2. Oktober 2018, 8 bis 18 Uhr
Mittwoch, 3. Oktober 2018, 8 bis 18 Uhr

Es gibt etwas Leckeres zu essen und Krokofilpunsch zu trinken.

Viele liebe Lesegrüße,

Dein Krokofil


Hier die Adresse:

Marmorschnecken-Verlag
Pinswang 11a
83253 Rimsting
Telefonische Voranmeldung wird erbeten: 0171 / 28 14 082