Das bin ich

Hallo!

Mein Name ist Krokofil, und wie du ja vielleicht schon weißt, bin ich ein freundliches Krokodil. Ich kann keiner Fliege etwas zu leide tun und bin zudem sehr ehrlich und verlässlich. Außerdem bin ich ein Traumländer. Was das ist? Ein Traumländer ist jemand, der an seine Träume glaubt und alles dafür tut, damit diese auch in Erfüllung gehen. So wie du habe ich natürlich auch meine Ecken und Kanten – was aber bei einem gezackten Krokodil aber eigentlich auch normal ist.

Was gibt es noch von mir zu erzählen? Das fasse ich in einem kurzen Steckbrief zusammen.


Hobbys: Lesen, Schreiben und Schwimmen.

Lieblingsfarbe: Alle Grüntöne, die es gibt, wie z.B. pfefferminzgrün, grasgrün, spinatgrün, olivgrün, tannengrün und wackelpuddinggrün.

Lieblingsbücher: „Der Prinz und der Bettelknabe“ von Mark Twain, „Der kleine Lord“ von Frances Hodgson Burnett, „Lippels Traum“ von Paul Maar, „Drachenreiter“ von Cornelia Funke und die Bücher von Otfried Preußler und Michael Ende.

Lieblingslieder: „Traumländer“, „Krakenzauberei“, „Silbermarsch“ und „Lesemillionär“. Die hat Dave Anderson extra für mich komponiert


Lieblingsessen: Bärlauchspagetti mit grünem Pesto und frisch geriebenem Parmesan Bulgur mit fein geschnittenem Salat

Lieblingsgetränk: Apfeltee, Pfefferminztee und Grüntee mit Jasminblüten. Und zu besonderen Anlässen Krokofilpunsch. Hier das Rezept: 600 ml Apfelsaft, 400 ml Mineralwasser, 150 ml Waldmeistersirup, 50 ml Zitronensaft, 100 ml Minzetee. Im Sommer gerne auch „on the rocks“: mit Eiswürfeln und frischen Minzblättern.

Lieblingsgemälde: Sonnenblumen von Vincent van Gogh

Lieblingsgedicht: „Das Karussell“ von Rainer Maria Rilke

Das gibt es noch über mich zu sagen: Ich reise sehr gerne und gehe mit offenen Augen durchs Leben. Alles, was ich erlebe, schreibe ich für meine Leser auf.